News 30.05.2017 Radstadt

Team corratec überzeugt bei der 24. Auflage des Amade Radmarathon

Auch bei der diesjährigen Ausgabe sollte der Sieg nur über das stark besetzte Team corratec, bestehend aus Ötztal-Gewinner Bernd Hornetz, Stefan Oettl, Martin Reisner und Wolfgang Hofmann, gehen. So prägten die Fahrer auf Ihren corratec Rennern CCT Evo und CCT Team, maßgeblich das Renngeschehen und holten souverän den Sieg in der Teamwertung. Bernd Hornetz sowie Stefan Oettl erzielten im Sprint aus einer 10-köpfigen Spitzengruppe, die Plätze 1 und 3 in den jeweiligen Altersklassen. Wolfgang Hofmann kam mit der zweiten Gruppe ins Ziel und sicherte sich Platz 2 in seiner Kategorie. Komplettiert wurde die starke Mannschaftsleistung durch den erst 16-jährigen Jungspund der philippinischen Junioren-Nationalmannschaft und des Team corratec der Philippinen, Tomas Mojares, der in seinem ersten Rennen auf europäischer Ebene eine ansprechende Leistung zeigte, und sein Potential bei schweren Radmarathons unter Beweis stellte.

Für das kommende Wochenende steht nun der legendäre Glocknerkönig an. Hier darf man wieder auf die Vorstellung des Teams gespannt sein, denn die lange Steigung hoch zum Großglockner scheint den starken Kletterern der Mannschaft wie auf den Leib geschneidert.

 

Für weitere Informationen zu dem CCT Evo und CCT Team: Hier

Mehr Infos zum Rennen und dem Team corratec finden Sie auf der Team-Homepage: Zur Homepage 

Mehr News

Corratec