News 04.10.2017

Erfolgreicher Saisonabschluss der Team corratec Fahrer

Die Saison neigt sich dem Ende zu und unsere Team Fahrer sorgten beim Saisonendspurt noch einmal für Spitzenergebnisse. Wolfgang Hofmann und Stefan Oettl starteten am letzten Septemberwochenende bei der Kolsass Challenge in Tirol. Auf dem schweren Anstieg konnte Wolfgang Hofmann mit einer beeindruckenden Leistung den Gesamtsieg erringen. Vorjahressieger Stefan Oettl erreichte nach großen Kampf den 4. Platz und sicherte sich den Sieg in seiner Altersklasse.

Währenddessen nahm Bernd Hornetz an der Generaprobe zur nächstjährig stattfindenden Jedermann WM im italienischen Varese, teil. Wie man es von der UCI Weltmeisterschaft für Profiradsportler kennt besteht auch die Granfondo WM aus einem Zeitfahren und einem Straßenrennen. Beim 22 Km langen Zeitfahren erzielte Bernd einen achtbaren 5. Platz. Am tags darauf stattfindenden Straßenrennen befand er sich lange Zeit in der Spitzengruppe, ehe ein technischer Defekt ihn ausbremste. Nichtsdestotrotz erreichte er nach großen Kampf und einer unglaublichen Energieleistung einen sensationellen 3. Platz. Diese Ergebnisse lassen für die WM im nächsten Jahr hoffen.

Ein weiteres Mitglied der Team corratec Familie, Alexander Kunz, feierte nach 5 monatiger Verletzungspause ein gelungenes Comeback. Bei den internationalen Stadtmeisterschaften auf dem MTB in Kufstein, fuhr der aus Aschau im Chiemgau stammende Jungstar, auf den 5. Platz und holte sich den Sieg in seiner Altersklasse.

Bei Ihren Erfolgen dieses Jahr vertrauten die Fahrer auf die Carbon Renner CCT EVO und CCT Team. Mehr Informationen zu den beiden Modellserien. HIER.

Im Crosscountry Bereich ist vor allem das Revolution 29er die erste Wahl. Für weitere Details zu der Rennmaschine. HIER.

Mehr Infos zu den Rennen und dem Team corratec finden Sie auf der Team-Homepage: Zur Homepage.

Mehr News

Corratec